Die Pullacher Blasmusik, meine „PuBla“

1992 wurde ich gefragt, ob ich nicht die Rolle des musikalischen Leiters und Dirigenten der „Pullacher Blasmusik“ übernehmen möchte.

Aus einer Notlösung, die ich nur übergangsweise machen wollte entwickelte sich ein leidenschaftliches Engagement für diese spezielle Gattung der Laienmusik, in deren Verlauf die Gruppe von 15 auf über 50 Musiker anwuchs. Das Programm rund um die traditionelle Blasmusik konnte ich um die Bereiche Jazz, Latin, Pop und Rock erweitern, in den Konzerten spielen wir Klassikbearbeitungen, Originalkompositionen und Filmmusik und die Auftritte umfassen heute neben dem jährlichen Konzert als eines der Highlights z.B. auch den Wiesneinzug. Dabei sind die Mitspieler im Alter von knapp 15 bis 80 Jahren und vom Halbprofi bis zum engagierten Neuling (zwei bis drei Jahre Vorlauf braucht´s je nach Instrument und individuellen Können schon) bunt durchgemischt.

Ein ziemlich cooler Haufen…